NKG 18 Dresden: Verschoben auf Januar 2022

Hervorgehoben

Liebe Freund*innen der NKG,

seit Anfang des Jahres bereiten wir in Dresden die NKG 2021 zum Thema ‚Disziplin und Disziplinierung – kulturgeographische Perspektiven‘ vor.

Schweren Herzens haben wir uns nun entschieden, die Tagung aufgrund der Pandemie und ihrer disziplinierenden Auswirkungen um zwölf Monate zu verschieben. Die NKG XVIII findet damit vom 27. bis 29.Januar 2022 am Lehrstuhl Humangeographie der TU Dresden statt.

Hintergrund: Vor allem die Regelungen an unserer Hochschule lassen aktuell nicht erkennen, dass die Planung einer Tagung für Januar 2021 realistisch ist. Der Lehrbetrieb soll auch im Wintersemester 2020/21 ‚primär in digitaler Form‘ stattfinden. Zu wissenschaftlichen Tagungen gibt es keine verbindliche Aussage; wir müssen damit rechnen, dass es bei solchen Formaten wegen der erforderlichen Hygienekonzepte zu logistischen Engpässen etwa bei den Räumen kommt.

Wir finden es sehr schade, die NKG verschieben zu müssen. Unter den aktuellen Rahmenbedingungen scheint es uns dennoch die vernünftigste Lösung zu sein. Eine Online-Konferenz ist für uns keine Alternative zu den lebhaften Diskussionen der NKG und den persönlichen Begegnungen. Die Verschiebung ist mit nachfolgenden Veranstaltenden in spe abgestimmt, die ins Jahr 2023 ausweichen würden.

Freiwillige vor: Sollte sich spontan noch ein anderer Standort für die NKG 2021 finden, gerne bei uns melden.

Wir freuen uns sehr darauf, Euch 2022 in Dresden zu begrüßen! Stay tuned.

Für das Dresdner NKG-Orgateam,

Anke Schwarz und Judith Miggelbrink

Rückmeldung an die Einreichenden

Da uns erfreulicher Weise sehr viele Einreichungen erreicht haben, ist die Zusammenstellung  des Programms eine größere Herausforderung und dauert etwas länger als gedacht. Wir haben alle eingereichten Beiträge angenommen, müssen die Anzahl der individuellen Beiträge jedoch auf einen Beitrag pro Person beschränken. Die persönlichen Rückmeldungen mit detailliertem Programm werden wir aber noch vor Weihnachten versenden.
Vielen Dank für Euer Verständnis.

Programm ab sofort verfügbar/ program now available

Das Programm für die NGK XVI in Eichstätt ist nun fertig gestellt und kann unter folgendem Link als PDF heruntergeladen werden. Änderungen und Ergänzungen vorbehalten.
» Download PDF Programm NKG XVI

The program for the NGK XVI in Eichstätt is now available. You´ll find the download link here. Alterations and additions are subject to change.
» Download PDF Program NKG XVI

Keynote Speaker Prof. Hayden Lorimer

Wir freuen uns sehr über die Zusage von Prof. Hayden Lorimer von der Universität Glasgow. Mit seiner Keynote „Worlds set adrift: Water, Air and the more-than-human“ wird er einen großen Beitrag zum erfolgreichen Auftakt unserer Veranstaltung leisten. » Download Keynote Abstract

We are very pleased to welcome Prof. Hayden Lorimer from the University of Glasgow. With his keynote „Worlds set adrift: Water, Air and the more-than-human“, he will make a major contribution to the successful launch of our event. »Download Keynote Abstract

 

Unterkünfte / Accommodation

Wir bitten alle Teilnehmer der NKG Tagung in Eichstätt eine Unterkunft zeitnah zu buchen, da in Eichstätt nur ein eingeschränktes Zimmerkontingent zur Verfügung steht und wir für die Tagung lediglich bis Mitte/Ende Dezember die Zimmer blocken konnten.

We kindly ask all guests of the NKG to book an accommodation in a timely manner, because Eichstätt has only a limited number of rooms available and we could only block the rooms until mid / end of December.

Registrierung für Tagungsbeiträge / Registration

Eine Registrierung ist ab sofort möglich. Abstracts im Umfang von 300-400 Wörtern können ebenso bis zum 30. November 2018 eingereicht werden. Die Rückmeldung über die Aufnahme in das Programm erfolgt bis Anfang Dezember 2018. Darüber hinaus nehmen wir auch gerne Vorschläge für Tagungsbeiträge in Form von Themensitzungen, Workshops, Diskussionsrunden, Paneldiskussionen oder weiteren Formaten in deutscher oder englischer Sprache entgegen. Tagungssprache ist deutsch und englisch.

Registration is now open. Abstracts of 300-400 words can be handed in until November 30th, 2018. You will be informed about the acceptance of your paper by the beginning of December. Apart from papers, we are also looking forward to receiving proposals for sessions, workshops, discussion rounds, panel discussions and other formats in English or German.