Absage NKG Dresden 2022

Hervorgehoben

Liebe Freund:innen der NKG,

zwischen Deadlines, Sommerferien und vierte Welle drängt sich zunehmend die Frage nach der nächsten NKG.

Für Dresden müssen wir die Tagung im Januar 2022 nun leider komplett absagen. Hier an der TU lässt sich aktuell kein klares Bild für Frühjahr 2022 zeichnen. Insbesondere die Frage, ob und unter welchen Auflagen Räume an der Hochschule für Anderes als Lehre verplant werden können, bleibt auf absehbare Zeit unbeantwortet. Extrem schade – eine NKG in Präsenz lässt sich so leider nicht planen. Zugleich scheinen uns virtuelle Formate, wie unsere NKG-Interim im Januar 2021, letzten Endes keine Alternative zu einem persönlichen Treffen zu sein. Wir bedauern es sehr, dass wir die NKG nicht in Dresden durchführen können, wir hätten euch alle gern bei uns begrüßt!

In diesem Sinne möchten wir die NKG 18 gerne in die community ‚freigeben‘. Vielleicht sind an anderen Hochschulen externe Tagungen planbar? Es wäre wunderbar, wenn sich trotz der widrigen Umstände ein anderer Austragungsort für 2022 findet und wir den mageren Zeiten nochmal entkommen. (In jedem Fall ist für 2023 bereits ein Standort gefunden – heiße sie nun NKG 18 oder 19).

Meldet Euch gerne bei uns für eine logistische Übergabe, falls ihr der Tagung für 2022 ein neues Zuhause geben könnt und mögt: nkg18[at]tu-dresden.de

In der Hoffnung auf ein baldiges Wiedersehen,
herzliche Grüße aus Dresden,
Judith Miggelbrink und Anke Schwarz

NKG 18 Dresden: Verschoben auf Januar 2022

Liebe Freund:innen der NKG,

seit Anfang letzten Jahres bereiten wir in Dresden die NKG XVIII zum Thema ‚Disziplin und Disziplinierung – kulturgeographische Perspektiven‘ vor.

Schweren Herzens haben wir uns im Sommer 2020 entschieden, die Tagung aufgrund der Pandemie und ihrer disziplinierenden Auswirkungen um zwölf Monate zu verschieben. Die NKG XVIII wird somit vom 27. bis 29.Januar 2022 am Lehrstuhl Humangeographie der TU Dresden stattfinden.

Wir finden es sehr schade, die NKG verschieben zu müssen. Unter den aktuellen Rahmenbedingungen scheint es uns dennoch die vernünftigste Lösung zu sein. Eine Online-Konferenz ist für uns keine Alternative zu den lebhaften Diskussionen der NKG und den persönlichen Begegnungen. Die Verschiebung ist mit nachfolgenden Veranstaltenden in spe abgestimmt, die ins Jahr 2023 ausweichen.

Wir freuen uns sehr darauf, Euch 2022 in Dresden zu begrüßen! Einen Call for Papers wird es im August 2021 geben. Stay tuned.

Für das Dresdner NKG-Orgateam,

Anke Schwarz und Judith Miggelbrink

Anmeldung eröffnet: NKG Interim, 29.01.2021

Liebe Freund:innen der NKG,

nun ist es soweit: Die Anmeldung zur ‚NKG Interim‘ ist eröffnet!  Am Freitag, den 29.01.2021, präsentieren wir die ‚NKG Interim‘. Das Online-Format mit Podiumsgästen befasst sich aus aktuellem und ’neu-kulturgeographisch‘ relevantem Anlass mit dem Themenkomplex Pandemie, Autoritarismus und radikale Rechte.

Auf dem Podium: Iris Dzudzek (Universität Münster), Jan Hutta (Universität Bayreuth/TU Dresden), Felicitas Kübler (TU Dresden) und Paul Zschocke (HSFK Frankfurt)

Moderation: Judith Miggelbrink und Anke Schwarz (TU Dresden)

Freitag, 29.01.2021, 12:30 – 14:00 Uhr – live auf GoTo-Meeting

Wir bitten um Anmeldung bis zum 24.1.2021 via Email an nkg-interim[AT]tu-dresden.de Sie erhalten zeitnah eine Bestätigung und ein bis zwei Tage vor Beginn der Veranstaltung die Zugangsdaten zum Konferenzraum zugesandt.

Wir freuen uns auf ein virtuelles Wiedersehen in Dresden!
Euer NKG XVIII Orga-Team

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die durch beleidigende, sexistische, rassistische, nationalistische, antisemitische, anti-muslimische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung treten, den Zutritt zur Online-Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen. Gleiches gilt für Personen, die der rechtsextremen Szene zuzuordnen oder die bereits in der Vergangenheit durch derartiges Verhalten in Erscheinung getreten sind.

Save the date: NKG Interim, 29.01.2021

Liebe Freund:innen der NKG,

zu Ende Januar ein flaues Gefühl beim Blick in den Kalender? Zwar bleibt die Dresdner NKG XVIII auf 2022 verschoben, doch ein Zwischenspiel naht: Am Freitag, den 29.01.2021, präsentieren Judith Miggelbrink und Anke Schwarz die ‚NKG Interim‘. Das Online-Format mit Podiumsgästen befasst sich aus aktuellem und ’neu-kulturgeographisch‘ relevantem Anlass mit dem Themenkomplex Pandemie, Autoritarismus und radikale Rechte.

Freitag, 29.01.2021, 12:30 – 14 Uhr, live auf GoTo-Meeting. Weitere Details zu Podiumsgästen und Anmeldung folgen Anfang Januar an dieser Stelle.

Wir freuen uns auf ein virtuelles Wiedersehen!

Euer NKG XVIII Orga-Team