NKG 18 Dresden: Verschoben auf Januar 2022

Hervorgehoben

Liebe Freund*innen der NKG,

seit Anfang des Jahres bereiten wir in Dresden die NKG 2021 zum Thema ‚Disziplin und Disziplinierung – kulturgeographische Perspektiven‘ vor.

Schweren Herzens haben wir uns nun entschieden, die Tagung aufgrund der Pandemie und ihrer disziplinierenden Auswirkungen um zwölf Monate zu verschieben. Die NKG XVIII findet damit vom 27. bis 29.Januar 2022 am Lehrstuhl Humangeographie der TU Dresden statt.

Hintergrund: Vor allem die Regelungen an unserer Hochschule lassen aktuell nicht erkennen, dass die Planung einer Tagung für Januar 2021 realistisch ist. Der Lehrbetrieb soll auch im Wintersemester 2020/21 ‚primär in digitaler Form‘ stattfinden. Zu wissenschaftlichen Tagungen gibt es keine verbindliche Aussage; wir müssen damit rechnen, dass es bei solchen Formaten wegen der erforderlichen Hygienekonzepte zu logistischen Engpässen etwa bei den Räumen kommt.

Wir finden es sehr schade, die NKG verschieben zu müssen. Unter den aktuellen Rahmenbedingungen scheint es uns dennoch die vernünftigste Lösung zu sein. Eine Online-Konferenz ist für uns keine Alternative zu den lebhaften Diskussionen der NKG und den persönlichen Begegnungen. Die Verschiebung ist mit nachfolgenden Veranstaltenden in spe abgestimmt, die ins Jahr 2023 ausweichen würden.

Freiwillige vor: Sollte sich spontan noch ein anderer Standort für die NKG 2021 finden, gerne bei uns melden.

Wir freuen uns sehr darauf, Euch 2022 in Dresden zu begrüßen! Stay tuned.

Für das Dresdner NKG-Orgateam,

Anke Schwarz und Judith Miggelbrink

NKG17: mission accomplished

Die Neue Kulturgeographie 17 „Technocultures und Technoscapes“ ist vorbei. Impressionen von der Keynote, aus den Panels und von der Party folgen in Kürze. Für den reibungslosen Ablauf möchten wir unserem tollen Unterstützer*innenteam aus Mitarbeiter*innen und studentischen Hilfskräften auch hier noch einmal ganz herzlich danken!

Ohne Euer umfangreiches Engagement hätten wir dieses große Event sicher nicht auf die Beine stellen können!

Keynote Andrew Barry

Liebe Teilnehmer*innen,

Donnerstagabend um 18 Uhr startet die NKG17 mit der Keynote von Andrew Barry „Elements of a Chemical Geography“. Die Anmeldung wird ab 17 Uhr geöffnet sein.

Bitte beachtet: Die Keynote findet im Hauptgebäude der Universität Bonn statt (Hörsaal 1, am Hof 1). Eine Wegbeschreibung findet ihr hier. Außerdem haben wir auch das finale Programm sowie einen Stadt-Raumplan und alle anderen Inhalte auf einer Seite für euch zusammengefasst.

Euer NKG-Orgateam

Organisatorische Hinweise für Referent*innen

Liebe Referent*innen,

die NKG 2020 in Bonn steht kurz bevor. Hier deshalb einige Hinweise zum Ablauf der Präsentationen:

  • Sofern mit den Sitzungsleitungen nicht anders vereinbart, sind pro Vortrag 17 Minuten Redezeit veranschlagt (anschließende Diskussion nicht eingerechnet).
  • In allen Räumen sind Rechner und Bildschirme (inkl. Ton) für die Präsentationen vorhanden.
  • Bitte bringt eure Präsentationen auf einem USB-Stick mit und seid spätestens 10 Minuten vor Beginn der Sitzung im Raum, damit ausreichend Zeit für das Übertragen der Präsentationen auf den Rechner gegeben ist. Ein Wechsel von Rechnern zwischen den Vorträgen ist nicht möglich. 
  • Bitte wendet Euch an uns unter nkg17@uni-bonn.de, falls Ihr andere Hilfsmittel als einen Beamer benötigt.

Euer NKG-Orgateam

Sonderprogramm

Liebe Teilnehmer/innen,
der NKG17 rückt immer näher und wir können es kaum noch erwarten. Besonders möchten wir euch auf unser Sonderprogramm hinweisen. Durch interaktive Installationen und Workshops wird unser Thema Technocultures & Technoscapes von verschiedenen Perspektiven beleuchtet.
Euer NKG17-Orgateam

12.01. Anmeldeschluss

Wir möchten alle Interessierten darauf hinweisen, dass diesen Sonntag, 12.01. die Anmeldung für die NKG 17 schließt. Bei Anmeldungen vor Ort muss der Tagungsbeitrag bar gezahlt werden (35€ ermäßigt, 70€ Vollzahler), spätere Überweisungen sind nicht mehr möglich.
Wir freuen uns auf Euch!  🙂
Euer NKG17-Orgateam